Ran macht süchtig.
Einleitung
Schulterboxen
Stulpen
Handschuhe
Schoner
Body
Leggings
Make-Up
Perücke

Die Handschuhe waren hier simpler als bei Dinah, da sich hier natürlich einfache, schwarze Satin-Handschuhe anbieten. Die bekommt man sehr gut bei Ebay und sollten bis zum Oberarm reichen. Vorne die Finger abschneiden, schon fast fertig!

Fehlt nur die Deko. Hierzu habe ich aus normalem, weißem Moosgummi entsprechende Teile ausgeschnitten. Pro Rad einen Kreis und einen oberen Teil mit Außenrand und Speichen. Dann hat Joule noch so eine Art Leiter oder Schiene am Arm, die vom oberen Rad zum Ellbogen geht. auch dies besteht aus zwei Schichten. Das ganze dann zusammenkleben und silber bemalen oder ansprühen. (die zwei abgerundeten Rechtecke sind die Verbindungsstücke für die Schulterboxen, die haben mit den Handschuhen nichts zu tun, also sucht auf dem Bild nachher nicht danach ^^)

Die Räder und "Leiter" werden dann einfach auf die Handschuhe aufgeklebt. Wer ganz sicher gehen will, kann die Teile einzeln bemalen, erst den unteren an den Handschuh annähen und dann den oberen Teil aufkleben, damit man die Naht nicht sieht. Genäht hält meist besser. An den oberen Rand der Handschuhe kommt dann noch ein Schaumstoffring, überzogen mit dunkelblauem Lycra sowie ein kleines, abgestepptes Rechteck (dünnes Stück Schaumstoff, überzogen mit Lycra). Dieses Rechteck wird am oberen Ende mit Druckknöpfen später am Body befestigt, damit die Handschuhe nicht rutschen.

Die Ellbogenschoner fehlen natürlich noch, hier gibt es jedoch nicht viel zu erzählen. Die Schlaufe, die man sich über den Arm zieht ist wieder dunkelblauer Lycra, wo 4 kleine Schaumstoffröllchen eingenäht sind. Den Bumper an sich klebt bzw. näht man dann einfach drauf. Diesen habe ich aus Polyethylen geschnitten und entsprechend bemalt und zusammengeklebt. Näheres zu Ellbogenschoneren hier. Da gibt es natürlich auch Alternativen ^^