Rans reine Seele.
Einleitung
Schulterboxen
Stulpen
Handschuhe
Kopf
Schoner
Leggings
Body
Rock
Gürtel
Make-Up

Make-Up kann jeder machen wie er möchte. Zuerst habe ich mein ganz normales Make-Up benutzt und billiger Theaterschminke in weiß und hellblau. Gesicht grundiert, weiße Theaterschminke auf die Lider bis zu den Brauen, dann die blaue Theaterschminke, natürlich nicht bis ganz nach oben XD

Über das blau habe ich mit normalem Lidschatten vom Drogeriemarkt noch mal hellblau überschminkt, damit es etwas glänzt.

Lidstrich gezogen, falsche Wimpern ebenfalls aus der Drogerie, und Wimperntusche, etwas rosa Lippenstift, fertig. Sah auch für meine ersten Versuche und erfahrenen Schminkmuffel gar nicht schlecht aus fand ich. (Den Lipliner ignorieren, der war da ein misslungener Test XD Außerdem bin ich auf dem Foto nicht grundiert, und ja, ich bin so blass... dass die beiden bilder SO unterschiedlich sind finde ich allerdings auch bemerkenswert...)

Tja. Dann lernte ich Michelle kennen XD Die absolute Make-Up Göttin wenn ihr mich fragt, am Ende der Seite findet ihr auch einen Link zu ihren Schmink-Tutorials auf Youtube. Dinah ist leider nicht dabei, aber z.B. Buffy, die vom Prinzip her ähnlich ist, nur mit anderen Farben.

Ich habe mir aber von ihr persönlich zeigen lassen, wie das geht und eine kleine Bildanleitung dazu gemacht (und auch extra reingeschrieben, wann abgepudert werden muss, weil ich das gern vergesse XD) Für die, die schminkmäßig so begabt sind wie ich: Fettschminke ist super deckend und sieht toll aus, muss aber dringend mit Babypuder abgepudert werden, damit es nicht verschmiert. Das überflüssige Puder wird mit einem groben Pinsel entfernt und das ganze hält dann bombig.

Verwendet wurden folgende Produkte: Grundierung: Entweder euer normales Make-Up, das ihr sonst nutzt und mit dem ihr zufrieden seid. Zum besseren Halt kann man natürlich auch Theater-Make-Up von Kryolan verwenden, ich habe da einen Stick.

https://de.kryolan.com/produkt/tv-paint-stick

Eigentlich benutze ich jetzt aber immer ganz normale Grundierung, die ich sonst auch habe. Anschließend recht dunkel abpudern (ich bin sehr blass und Dinah hat ja doch etwas Farbe ^^ ) Wichtig: Denkt als Dekolletée. Das sieht ziemlich bescheuert aus wenn euer Gesicht dann schön gebräunt ist und Hals und Brust schneeweiß XD Für das Dekolletée habe ich mir übrigens noch ein Schimmerspray besorgt, ist ein sehr netter Effekt ^^

Für die Augen dann zunächst Kryolan Fettschminke Supracolor in weiß. Diese muss wie gesagt anschließend abgepudert werden bevor man weiter drüber malt, hier reicht normales Babypuder.

Für den blauen Lidschatten haben wir dann auch ganz normalen Lidschatten aus der Drogerie verwendet in 3 Farbtönen, theoretisch kommt man aber auch mit einem aus. Jede Original-Dinah schminkt sich auch etwas anders, manche werden vom Blauton zur Nase hin dunkler, manche leicht lila.

Den Lidstrich kann man dann entweder mit normalem Lidstrich zeichnen oder auch Aquaschminke, z.B. von Eulenspiegel verwendet. Diese trägt man dann wie Wasserfarbe mit einem Pinsel auf. Viele kommen mit so einem Pinsel besser klar als mit Lidstrich, da er sich angenehmer führen lässt. Die Eulenspiegelfarben bekommt man auch oft gut in Bastelläden.

Die Augenbrauen werden auch noch mal nachgezogen und ggf. etwas verstärkt, an den Innenseiten etwas runtergezogen. Ich nehme hier auch wieder ein Produkt aus der Drogerie, essence eyebrow stylist set.

Jetzt fehlen nur noch die falschen Wimpern und Lippenstift. Für letzteres einfach einen schönen Rosa-Ton suchen, dazu passender Lipliner in etwas dunkler. Die Wimpern habe ich mir dann von Red Cherry Eyelashes die #101 besorgt, schön voll und lang. Zum ankleben habe ich die besten Erfahrungen mit dem Kleber von Fingers gemacht (Drogerie).

Dann noch mal mit Wimperntusche drüber, etwas Rouge und fertig! Für weitere Tutorials hier noch mal der Link zu Michelle’s Youtube-Account:

Klick!